Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Aktuelle Nachrichten und Informationen


Termin - 11. Juli 2016

Der Einsatz von Atomwaffen ist grundsätzlich illegal. Es besteht eine Verpflichtung, Verhandlungen darüber zu beginnen, alle Atomwaffen abzurüsten. Das sind die Kernsätze im Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs (IGH) vom 8. Juli 1996. Mit dem Flaggentag erinnerten die "Mayors for Peace" in vielen Städten an diese Entscheidung und forderten ein Atomwaffenverbot.

Nachrichten - 7. Juli 2016

Noch im Januar - kurz vor dem Start unserer Postkartenaktion "Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien. Ich sage NEIN!" - sah Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) keinen Grund, die Lieferung von Patrouillenbooten an Saudi-Arabien zu stoppen. Seitdem sind neue Entwicklungen in der Debatte um Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien zu beobachten. Ein aktualisierter Überblick.

Presseerklärung - 3. Juli 2016

Als "erneutes Armutszeugnis politischer Glaubwürdigkeit erweisen sich angesichts der aktuellen Rekordzahlen bei den Rüstungsexportgenehmigungen die langjährigen vollmundigen Versprechen von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, eine Trendwende beim Waffenhandel einzuleiten", so Paul Russmann, Sprecher der Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!".

Nachrichten - 30. Juni 2016

Auf den Tag genau 75 Jahre ist es heute her, dass die Deutsche Wehrmacht die Sowjetunion überfiel und der brutalste Krieg aller Zeiten begann. Ausgerechnet in diesen Tagen finden wieder militärische Manöver an der Grenze zwischen Europa und Russland statt. Ohne Rüstung Leben unterstützt einen Appell für eine neue Qualität der Deutsch-Russischen-Beziehungen.

Termin - 15. Juni 2016

Am 30. Mai 2016 diskutierten Paul Russmann, Geschäftsführer von Ohne Rüstung Leben und Peter Scheben vom "Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie" (BDSV) über Deutschlands Rolle im weltweiten "Netzwerk des Waffenhandels". Eingeladen hatten mehrere studentische Organisationen an die Universität Passau.

Nachrichten - 10. Juni 2016

Im September 2015 wurde die Dokumentation "Tödliche Exporte - wie das G 36 nach Mexiko kam" im Programm der ARD ausgestrahlt. Ein großer Erfolg: Millionen sahen die Ergebnisse der Recherchen von Daniel Harrich, Danuta Harrich-Zandberg und Jürgen Grässlin. Das Team wurde sogar mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Doch Ende April folgte die überraschende Wende.

Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen"


Viermal im Jahr erscheint unsere kostenlose Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen" mit kompakten Berichten und fundierten Hintergrundinformationen.

Exemplare bestellen

Kontakt


Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank